Kittelkurier – Rettet die Rettungswache (Blogsoap)

Defihausener Nachrichten, Freitag 8. Oktober 2010
… über einen Notarzt der ungewöhnliche Wege beschreitet
von Federkiel

Seit Anfang der Woche hat Defihausen endlich einen neuen Notarzt – Chefarzt, ist sein Name. Schon in diesen ersten Tagen zeichnet sich ab, daß er einen ganz anderen Stil pflegt als der alte Doktor Lampe, der aus bisher ungeklärten Gründen in den Vorruhestand ging (gegangen worden ist?).
Nach der spektakulären Rettungsaktion (ab Kommentar 89) vorgestern der stadtbekannten Sushi-Liebhaberin Utmonica an unserem wunderschönen See (unsere Zeitung berichtete gestern) ist dem pfiffigen Medizinmann nun ein neuer Coup gelungen:

Um auf den desolaten Zustand der Rettungswache aufmerksam zu machen, hat Chefarzt mit dem getunten Defibrillator von Rettungsleiter Paul den Gemeinschaftsraum von allem unnötigen Schnickschnack befreit.
Aber jetzt hilft nichts mehr – die Rettungswache muß renoviert werden!

Deshalb der dringende Aufruf an alle Defihausener – Rettet die Rettungswache!

Gebraucht wird unter anderem:

  • Geld
  • Baumaterialien (Farbe, Teppich, Tapete)
  • Geld
  • Arbeitskraft (Streichen, Aufräumen, Unsinn machen)
  • Geld
  • Möbel und Einrichtung (Stuhl, Tisch, Toaster, Kaffeemaschine)
  • Oder Geld

Spenden der oben genannten Art bitte bei der Rettungswache abgeben, auch medizinische Ausrüstung (neuer Defi oder Trage für den RTW) wird gerne genommen.

Bezahlung? Eine Handvoll Pillen sollte da schon drin sein …

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Blogsoap, Federkiels Abenteuer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Kittelkurier – Rettet die Rettungswache (Blogsoap)

  1. chefarzt schreibt:

    Na ja, es war … ein Unfall. Solche ultramodernen Dinger sind eben schwer zu bedienen. Ja … eine Spende, … das wäre wirklich schön … Danke für den Aufruf.

  2. Hermione schreibt:

    Ich spende gerne Arbeitskraft und eine getunte Kaffeemaschine. 😉

  3. Federkiel schreibt:

    Den Stuhl habe ich vorhin schon mitgebracht … Ansonsten kann ich dann auch nur mit anpacken. Ich traue mich nicht nach Hause, noch mehr Kram zu holen, sonst labert mir Flora wieder einen Blumenkohl ans Ohr.
    @ Chefarzt: Da war sicher das Tuning schuld, oder?

  4. Pingback: „Für eine handvoll Pillen“ – Renovierungsarbeiten in Defihausen [Blogsoap] « rescue blog

  5. Pingback: Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – der Defibrillator

  6. ämpee schreibt:

    einen Toaster brauchen wir doch nicht, wir haben Paul’s Defis 🙂

  7. Pingback: Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Der Monsterdoc-Wochenrückblick

  8. Pingback: Defihausen – Elternbesuch | ämpee's Blog

  9. Pingback: Für eine Handvoll Pillen: Hauskauf des Wirtschaftsprüfers (Blogsoap) « EyeIT

  10. Pingback: Hier Leitstelle Defihausen, kommen! « gottderaffen

  11. Pingback: „Für eine handvoll Pillen“ – Ein widerliches Verbrechen [Blogsoap] « rescue blog

  12. Pingback: Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – neue Bewohner

  13. Pingback: „Für eine handvoll Pillen“ – Sie haben Post… [Blogsoap] « rescue blog

  14. Pingback: Blogsoap…Für eine handvoll Pillen… die fremden Zimmer « Alltagimrettungsdienst Blog

  15. Pingback: Für eine handvoll Pillen – die Blogsoap « Rotschopfs Blog

  16. Pingback: „Für eine handvoll Pillen“ – Lebenszeichen [Blogsoap] « rescue blog

  17. Pingback: Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – Die Blogsoap

  18. Pingback: "Für eine handvoll Pillen" - Die History - retterweblog.de

  19. Pingback: "Für eine handvoll Pillen" - Ich bin dabei - Die Feuerwache - retterweblog.de

  20. Pingback: Der geheime Stollen… « gottderaffen

  21. Pingback: Blogsoap…Für eine handvoll Pillen…der Steinbruch… « Alltagimrettungsdienst Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s