Update der Homepage – Dezember 2010

Über eine Woche habe ich gebastelt, jetzt ist es endlich fertig – das nächste Update meiner Homepage. WordPress verwöhnt einen ja, wenn es um das Aktualisieren geht, bei der HP programmiere ich alles selbst in HTML. Das ist einerseits sehr schön (wenn es funktioniert) und andererseits recht aufwendig (gerade wenn ich Änderungen im Menü mache).
Vor allem ging es mir um die stärkere Vernetzung von Homepage und Blog – es gibt jetzt auf jeder Seite der HP einen direkten Button hier her. Auch Twitter und Facebook habe ich mehr eingebunden.

Was ist beim Update passiert?

  • Update der Startseite und der Navigation – der Blog ist hier jetzt präsent.
  • Aufgrund der Bloggerexpeditionen und Defihausen habe ich eine neue Kategorie im Projektbereich eingeführt: interaktiv
  • Mein Erfahrungsbericht aus Papua Neuguinea und das Reisetagebuch der Baumkänguruhs ist jetzt auch auf der Homepage zu finden.
  • Auch der Zeitungsbericht über die Miss-Wahl auf dem Mount Everest war dort noch nicht online und ergänzt jetzt den Erfahrungsbericht.
  • Defihausen hat auch eine eigene Seite auf der HP bekommen, ich präsentiere dort auch den Dreiteiler „Im Untergrund von Defihausen“.
  • Mein aktuelles Schreibprojekt „Frakturen“ hat einen neuen Zwischenstand bekommen. Außerdem habe ich einen Auszug aus dem NaNoWriMo als Leseprobe eingestellt. Da ich das 2009 nicht gemacht hatte, habe ich das gleich mal nachgeholt.

Das Dezember-Update bringt für regelmäßige Blogleser die Leseproben aus dem NaNoWriMo 2009 und 2010 als Neuheiten – der Rest ist hier schon erschienen. Aber Vorsicht – Lesen auf eigene Gefahr: es ist ein Liebesroman 😉

Dieser Beitrag wurde unter Homepage abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Update der Homepage – Dezember 2010

  1. chefarzt schreibt:

    @NaNoWriMo: Bitte ein Pilz … nee doch lieber ein Hefeweizen … Kommt das mal als Buch raus?

  2. Petra schreibt:

    @Cheffe: Kann ich echt noch nicht sagen. Im Augenblick ist’s nur für mich, und falls das mal zu einem Ende kommt, muß es erstmal sacken, ehe ich einigermaßen nüchtern drüber nachdenken kann. Und dann … wer weiß 🙂

Schreibe eine Antwort zu chefarzt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s