NaNoWriMo 2011

Hier gibt es die Zusammenstellung der einzelnen Post zum NaNoWriMo 2011 (der neueste oben).
Noch mehr Links zu Erfahrungsberichten gibt es auf der Seite von Michael Lüdeke im Artikel Blogparade.

30. November 2011
Und nun ist er schon wieder vorbei, der NaNoWriMo 2011.
Zwei Stunden sind ja noch Zeit, aber für mich ist jetzt Ende. Es hat mich mal wieder gut in Schwung gebracht und es hat wieder richtig Spaß gemacht, in die Tasten zu hauen.
Ein toller Monat! :D
Ich habe im Schnitt (bei 30 Tagen) jeden Tag knapp 2000 Worte geschrieben. Aber durch die Expeditionswoche waren es ja nur 23 Schreibtage – also etwa 2500 Worte pro Tag. :-)
Und nun? Die Story steckt mitten in einer Szene, mitten in einem Romantag, mitten in der Geschichte. Klar, geht es weiter, jeden Tag am besten :D
Ein inhaltliches Fazit zum November gibt es dann am Wochenende ;-)

Statistik: Worte heute – 2151; Worte gesamt – 58427 (sagt die NaNo-Seite, ich zähle 58410)

21. November 2011
Eigentlich hätte ich das gestern machen wollen, aber da war ich noch zu sehr mit der Expedition beschäftigt :-) Ach, es war ganz wunderbar! Ein kleines Fazit folgt heute Abend, die einzige Methode, von dem „Trip“ wieder runter zu kommen (schade eigentlich ;-) )
Am Montag Morgen letzter Woche habe ich noch etwas am NaNo geschrieben, danach die ganze Woche nicht mehr. Heute gönne ich mir noch eine Auszeit, morgen geht’s dann weiter.
Statistik: Worte heute – 0; Worte letzte Woche – 1287; Worte gesamt – 38505

13. November 2011
Halbzeit, zumindest für mich. Ich habe die letzten Tage gut was geschafft, mehr als ich im Vorfeld gedacht hätte. Ich bin ein bisschen traurig, jetzt eine Pause zu machen, aber die Expedition wirft ihre Schatten voraus – das Wochenende war es schon schwierig, mich auf den Roman zu konzentrieren, weil schon so Etliches passierte. Deswegen ist jetzt Pause im NaNoWriMo. Ich habe ein gutes Polster und kann mich ganz in den Marianengraben stürzen!

Yeah!

Statistik: Worte heute – 3786; Worte gesamt – 37221

9. November 2011
Yeah, gut 26000 Worte mit dem heutigen Tag, mehr als die Hälfte geschafft. Damit liege ich gut in der Zeit und habe noch ein Polster für die Expeditionswoche.
So soll das sein 😀
Erkenntnisse? Ich kann’s noch. Viel schreiben, konzentriert schreiben. Gut zu wissen.
Statistik: Worte heute – 3818; Worte gesamt – 26730

6. November 2011
Das Wochenende ist rum, und es war wieder ein Kampf, die Zeit fürs Schreiben gegen die ganzen anderen Dinge zu verteidigen. Auch ist die Ablenkung größer, die Verpflichtungen andere. Aber ich habe meine Schreibzeit durchgesetzt und in den beiden Tagen zusammen rund 6000 Worte geschrieben.
Und gerade im NaNo, wenn es darauf ankomment, JEDEN Tag zu schreiben, wird mir wieder bewusst, wie sehr ich die Schreibzeit am Morgen schätze. Ich stehe früh auf, schreibe vor meiner eigentlichen Büroarbeit, ob NaNo ist oder nicht. Mein Mann ist dann schon aus dem Haus, alles ruhig. Keine Ablenkungen (nur ich selbst ab und an ;-)).
Die festen Zeiten helfen, was zu schaffen. Wenn ich mich nicht erst fragen muss, ob ich heute Lust habe oder nicht. Aufstehen und los. Von 6 bis 8 Uhr ist Schreibzeit. Fertig.
Am Wochenende und im Urlaub sind diese festen Zeiten nicht einzuhalten, andere Dinge müssen erledigt werden, da ist Familienleben, Haus und Garten. Deswegen schaffe ich in der Woche immer mehr als am Wochenende oder im Urlaub.
Da freue ich mich doch glatt, dass morgen Montag ist 🙂
Statistik: Worte heute – 3066; Worte gesamt – 16611

4. November 2011
Lief wieder ganz ordentlich heute, den Rückstand vom ersten Tag habe ich weit aufgeholt. Allerdings muss ich ja damit rechnen, dass ich in der Expeditionswoche nichts am Roman und damit am NaNo schreiben kann. Also muss ich umgerechnet 2174 Worte pro Tag schreiben (statt 1667), damit ich mir die Woche Pause erlauben kann. Und die werde ich mir erlauben 😀
Also habe ich das Ganze mal graphisch aufgetragen (bitte nicht mit den Augen rollen, ich bin halt so ;-)). Mit meinen 3113 Worten heute liege ich etwa 700 Worte über dem Schnitt. Sehr schön 😀
So kann’s weitergehen.

NaNoGraphStatistik: Worte heute – 3113; Worte gesamt – 7246

2. November 2011
Ich hatte ja gedacht, es versetzt mich in Stress, mitzumachen. Deswegen wollte ich nicht. Aber das Gegenteil ist passiert – ich bin auf einmal so voller Energie wie schon lange nicht mehr. Nur um nicht Euphorie zu schreiben … Und nicht nur fürs Schreiben, auch der Rest. Das Arbeiten ging heute fast von alleine und ich habe beim Joggen eine neue Bestzeit aufgestellt.
Toll. 😀
Danke an Siliel und Lukan für ihre Blog-Postings, die mich heute Morgen in Gang gebracht haben. 😀
Ach ja. 3472 Worte heute 😉

2. November 2011
Ich bin verrückt und schon einen Tag zu spät für den NaNoWriMo 2011. Aber ich kann nicht anders. Ich muss mitmachen.
So long, ich gehe jetzt tippen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s